After Passion – Anna Todd (Rezension)

am

Kurz & Knackig

Tessa`s Leben ist gut organisiert und alles läuft nach Plan. Doch als die hübsche junge Frau an die Universität kommt gerät Alles aus den Fugen. Ihre Mitbewohnerin hat Piercings und Tattoos und führt so gar nicht das Leben wie Tessa. Und als dann noch der unverschämte und unglaublich gutaussehende Hardin ins Spiel kommt, ist nichts mehr so wie es war.

Die Charaktere

Ja gut, es wird viel mit Klischees gearbeitet. Sie ist das strebsame, liebe und konservative Mädchen mit dem organisierten Leben. Und dann kommt der klassische mysteriöse Bad Boy in ihr Leben.

Am Anfang war ich schon ein bisschen enttäuscht, weil ich mir von einem Bestseller mehr Einfallsreichtum erhofft hatte. Doch die Autorin schafft es trotz dieser Grundlage so etwas spannendes und wundervolles zu schaffen, mein Respekt dafür!

Meine Highlights

Auch wenn ich Tessa`s Ansichten in vielen Punkten nicht teile, war ich doch jede Sekunde der Geschichte voll bei ihr. Es steckt soviel hinter dieser einfachen Idee des konservativen Mädchen das einen Bad Boy trifft. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber man kann sagen das die Familiengeschichten der Beiden auch noch eine große Rolle spielen und dem Roman eine Ernsthaftigkeit geben. Das war genau der Punkte, warum ich das Buch so gelungen fand, da es nicht vor purer Romantik überquillt.

Der Schreibstil von Anna Todd hat einen guten Schreibstil und das hat zusätzlich geholfen, dass ich das Buch (trotz der 700 Seiten) in 3 Tagen durch hatte. Sie hat es geschafft dieser einfachen Grundlage so viel Tiefe zu verleihen.

Zu beachten

Troz alldem ist es eine erotisches Liebesbuch und ab und an kitschig. Und man sollte auch gefasst sein, das große Teile des Buches sich um Sex drehen. Meiner persönlichen Meinung ist es an manchen Stellen ein wenig zu viel Drama. Aber man muss auch anmerken das das Buch in Amerika erstmals erschienen ist und das dort doch teilweise andere Ansichten herrschen. Es ist nicht großes, doch teilweise fand ich es mit meiner offenen Einstellung ein wenig zu viel Drama um bestimmte Themen oder fand Ansichten altmodisch.

Fazit

„Hardin zeigt Tessa das Leben & Tessa zeigt Hardin die Liebe.“ (Zitat von literarygossip.com)

Dieses Zitat habe im Ende des Taschenbuches gefunden und es beschreibt das Buch ziemlich passend in so wenig Worten. After Passion hat seinen Platz auf den Bestseller Listen verdient und ich kann es wirklich empfehlen!

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Hallöchen,
    ich hab mich lange Zeit mit Händen und Füße gewehrt, dieses Buch zu lesen, zumal es auch gar nicht in mein Beuteschema passt. Aber bei den gehypten Büchern treibt mich über kurz oder lang immer wieder die Neugierde in den Buchladen.
    Also hab ich erst vor einigen Wochen das Buch auch gelesen und war entgegen aller Erwartungen wirklich angetan. Es ist zwar nicht das literarisch hochwertigste Werk, aber ich war gut unterhalten und werd auf jeden Fall weiterlesen.

    Alles Liebe, Nelly

    Gefällt mir

    1. JanaKarin sagt:

      Hey,
      Ich war am Anfang auch wirklich skeptisch, dass die Story zu 0-8-15 ist. Aber nach der Empfehlung meiner Cousine musste ich es dann lesen und war wirklich positiv überrascht!
      Viel Spaß noch beim Weiterlesen und danke für deine Meinung 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s